OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Projektbeispiel Connectivity, Digital Offerings, Internet of Things

Connected Refrigeration: Digitalisierungslösung für die Klima- und Kältetechnik

Anforderungsmanagement und technische Spezifikation für eine vernetzte Wartungslösung für Klimatechnik

Ausgangssituation und Problemstellung

  • Der Kundendienst von stationären Klimasystemen wird zunehmend durch vernetzte Lösungen unterstützt
  • Der Auftraggeber will seinen Endkunden  - Fachbetrieben für Kälte- und Klimatechnik - ein entsprechendes Angebot machen
  • Das Angebot soll die Automatisierung der Wartung ermöglichen (Condition-based Maintenance)

mm1 Ansatz und Lösung

  • Unterstützung bei Geschäftsmodellkonzeption (Wertversprechen, Preisstruktur etc.)
  • Konzeption eines erfolgversprechenden Go-To-Market-Ansatz im Kontext eines bisher dreistufigen Vertriebsmodells
  • Durchführung von technischem Anforderungsmanagement und Architektur-Konzeption der Vernetzungslösung
  • Aufbereitung der detaillierten technischen Spezifikation für RfQ-Prozess

Erfolge

  • Neues digitales Geschäftsmodell (Freemium-Angebot mit monetarisierbaren Premiumleistungen) konzipiert und mit Marktteilnehmern verprobt
  • Vernetzungslösung für wesentliche Endgeräte und für anspruchsvolle Use Cases (z.B. Connectivity in Kellerräumen) konzipiert
  • Technische Spezifikation als Lastenheft detailliert aufbereitet (inkl. BoM-Empfehlungen für wesentliche Komponenten)