Projektbeispiel Digital Offerings, Digitale Transformation, Internet der Dinge, Telekommunikation

Smart Home: Optimierung der Customer Experience durch organisatorische Transformation

Ganzheitliche Analyse und Identifikation von organisatorischen Ursachen zur Verbesserung des Kundenerlebnis

Ausgangssituation und Problemstellung

  • Ein führender Smart Home Anbieter muss sich zwei Jahre nach Markteinführung mit einer zunehmenden Anzahl an Kundenbeschwerden auseinandersetzen
  • Der existierende  Entwicklungsprozess und das Vorgehensmodell sind nicht flexibel adäquat, um die wachsende Anzahl von Partnern in kurzer Zeit ins Ökosystem zu integrieren
  • In der schnell gewachsenen, fragmentierten Organisation gibt es eine Reihe von Unklarheiten und Unstimmigkeiten zu Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten

mm1 Ansatz und Lösung

  • Aufsetzen einer Initiative zur ganzheitlichen Analyse (d.h. Menschen, Prozesse, Ergebnisse) und Identifikation von Ursachen zur Verbesserung des Nutzererlebnisses – nach mm1 Methodik
  • Umfassende Datenanalyse, sowie 53 standardisierte Stakeholder-Interviews zu allen Erfolgsfaktoren, inklusive Verdichtung der Erkenntnisse in einer „Heatmap“
  • Konzeption eines umfassenden Zielbildes (inkl. Führung, Strategie, Mitarbeiter, Partnerschaften, Ressourcen, Prozesse, Angebot/Produkt), um den Geschäftserfolg zu verbessern und kontinuierlich weiterzuentwickeln
  • Konkrete Handlungsempfehlungen für priorisierte Umsetzungsmaßnahmen zur kurzfristigen Verbesserung der Customer Experience des Smart Home Angebotes („Quick Wins“)

Erfolge

  • Gemeinsames Problembewusstsein bei allen Stakeholdern geschaffen, sowie breite Zustimmung für die Notwendigkeit einer Transformation der gesamten Organisation zur nachhaltigen Verbesserung der Kundenzufriedenheit hergestellt
  • Schnelle Umsetzung der ersten Verbesserungsmaßnahmen nach 6 Wochen und erste, positive Auswirkungen durch optimiertes Kundenerlebnis nach 10 Wochen
  • Initialzündung für regelmäßige Aktivitäten zur kontinuierlichen Verbesserung und zur nachhaltigen agilen Transformation (d.h. Scrum, Scrum of Scrum, DevOps, LeSS/SAFe)