OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Corporate Lean Startup so agil und kreativ wie Startups arbeiten

Große Unternehmen schauen mit Faszination auf die Innovationsgeschwindigkeit und Kreativität von Startups. Um die Vorteile einer schlanken, agilen und innovativen Arbeitsweise nutzen zu können, zeigen wir mit dem mm1 Corporate Lean Startup Vorgehensmodell einen Weg zur Steigerung der Innovationskraft, Verringerung der Investitionsrisiken sowie zur Erreichung eines kulturellen Wandels hin zur agilen und kundenorientierten Organisation.

Das Vorgehensmodell „mm1 Corporate Lean Startup“ verdeutlicht in vier Phasen, wie große Unternehmen schneller und schlanker als bisher kreative Geschäftsideen in die Umsetzung bringen und gleichzeitig den Wandel hin zu einer stärker kundenorientierten und agilen Organisation meistern. Startpunkt ist das Schaffen einer Umgebung zur Förderung kreativer und innovativer Ideen im Unternehmenskontext. Die darauffolgenden Phasen zeigen, wie Mitarbeiter diese Ideen unter Nutzung von Methoden aus dem Lean Startup Kosmos zu vollständigen Geschäftsmodellen weiterentwickeln und validieren. mm1 Corporate Lean Startup kombiniert dazu die agile Vorgehensweise aus dem klassischen Lean Startup mit einem Stage-Gate Vorgehen. So entsteht ein für Großunternehmen geeigneter, strukturierter Innovationsprozess mit agilen Elementen und reduzierten Risiken. Dabei finden sich auch Parallelen zum etablierten Zusammenspiel zwischen Startups und Risikokapitalunternehmen (Venture Capital).

„Die Schnelllebigkeit vieler Märkte, die Individualisierung der Kundenbedürfnisse sowie immer kürzere Produktlebenszyklen zwingen Unternehmen dazu, in immer geringeren Abständen innovative Produkte und Dienstleistungen anzubieten,“ erklärt Volker Scholz, geschäftsführender Partner bei mm1. „Herkömmliche Innovationsprozesse sind dafür zu unflexibel. Corporate Lean Startup zeigt auch für große Unternehmen eine Herangehensweise auf, wie sie agil und schlank ihre Innovationsideen validieren und im Erfolgsfall entwickeln können. Fast automatisch entsteht dabei auch eine innovations- und kundenorientierte Unternehmenskultur.“

Laden Sie Ihr persönliches Exemplar des „mm1 Corporate Lean Startup“ Posters kostenfrei herunter.