OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mm1 Academy: Agile Training 2.0 – Erfolgsfaktor Praxis!

Am 26. Februar 2015 veranstaltet die mm1 Academy das nächste ‚Agile Training 2.0‘. Die eintägige Veranstaltung richtet sich an alle, die die Grundlagen agiler Vorgehen in der Theorie besser verstehen und in der Praxis effektiver umsetzen möchten. Das mm1 Training vertieft vorhandene theoretische Grundkenntnisse mit Fokus auf SCRUM und gibt Impulse zur Verbesserung der bisherigen agilen Arbeitsweise in den Unternehmen der Teilnehmer. Jetzt Frühbucherrabatt sichern!

Agile Methoden und Vorgehensmodelle in der Produktentwicklung können dazu beitragen, dass die Leistungsfähigkeit von Teams sowie die Qualität der entstehenden Software-Lösungen erheblich gesteigert werden.


Das ‚Agile Training 2.0‘ der mm1 Academy ist für diejenigen geeignet, die die Grundlagen agiler Vorgehen in der Theorie besser verstehen und in der Praxis effektiver umsetzen möchten.


Das Training vertieft vorhandene theoretische Grundkenntnisse mit dem Fokus auf SCRUM und gibt Impulse zur Verbesserung der bisherigen agilen Arbeitsweise. Die Teilnehmer profitieren dabei von der Expertise der mm1 Berater und können darüber hinaus eigene Erfahrungen einbringen. Konkrete Erfolgsfaktoren und echte Projektbeispiele aus der Praxis helfen den Teilnehmern dabei den Einsatz agiler Methoden im eigenen Unternehmen zu verbessern.
 
Wer sollte teilnehmen?

  • Führungskräfte, Projekt- oder Teammitglieder, die bereits über Grundkenntnisse in agiler Softwareentwicklung verfügen, diese ausbauen und durch Best Practices verbessern möchten
  • Projektmanager, die agile Projekte aufsetzen und die Vorgehensmodelle nachhaltig im Unternehmen verankern möchten

 
Schwerpunkte


1. Grundlagen agiler Softwareentwicklung

  • Was heißt „agiles Arbeiten“ und wie werden „agile Werte“ genutzt?
  • Abgrenzung von agiler Entwicklung zu traditionellen Vorgehensmodellen
  • Gemeinsames Erarbeiten der Rollen, Artefakte und Arbeitsweisen nach SCRUM, inkl. praktischer Übungen

 
2. Erfolgsfaktoren und Fallstricke in der Praxis

  • Best Practices und Erfahrungswerte beim agilen Arbeiten aus Sicht unterschiedlicher Stakeholder
  • Praxisbeispiele und Erfolgsfaktoren für agiles Projektmanagement
  • Skalierung agiler Vorgehensmodelle über mehrere Teams und Standorte
  • Alternative Methoden: Kanban, Scrumban

 
3. Einführung und Verankerung im Unternehmen

  • Change Management im agilen Kontext
  • Herausforderungen bei der Einführung agiler Vorgehensweisen in Unternehmen und Projekten
  • Lösungsmöglichkeiten zur effektiven und nachhaltigen Einführung agiler Vorgehensmodelle

 
Um den individuellen Praxisbezug sowie regen Austausch zwischen den Teilnehmern zu gewährleisten, ist die Anzahl auf maximal 16 Personen beschränkt.


Das Training findet am Donnerstag, den 26. Februar 2015, von 9:00 bis 18:00 Uhr am Flughafen Frankfurt im Konferenzzentrum „The Squaire“ statt. Die Schulungssprache ist Deutsch.

Die Seminargebühr beträgt 850 € (inkl. Mehrwertsteuer). Verpflegung ist in diesem Preis inbegriffen. Interessenten profitieren bei einer Anmeldung bis zum 31. Dezember 2014 unter training(at)mm1.de von einem Frühbucherrabatt von 10 %.

Seminarflyer „mm1 Academy: Agile Training 2.0“ herunterladen.