OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mm1 Consulting & Management stellt mit m³ verhaltensorientierte Change Management-Methodik vor

Mit m³ stellt mm1 Consulting & Management eine sehr einfache und effektive Change Management-Methodik vor, die am Kern der Unternehmen, den Menschen, ansetzt.

Vor dem Hintergrund der stetig wachsenden und sich ändernden Anforderungen an die Arbeitnehmer hat die Unternehmensberatung mm1 Consulting & Management die Methodik m³ für effektives Change Management vorgestellt. „Kern jeder Veränderung ist immer das individuelle Verhalten“, so Volker Scholz, Partner von mm1. „Mit m³ haben wir eine sehr einfache Methodik entwickelt, die eine gezielte und nachhaltige Verhaltensänderung bei den Beteiligten ermöglicht.“

Change Management beschränkt sich bislang in der Praxis zumeist lediglich auf Veränderungen der Organisation, Prozesse sowie Systeme und Technik. Die Basis für jeglichen Wandel, das individuelle Verhalten der Mitarbeiter, bleibt dabei unberücksichtigt. Die Folge hiervon sind unter anderem unklar formulierte Anweisungen und Aufgaben, unzufriedene Mitarbeiter sowie letztlich ein Scheitern des Veränderungsvorhabens.

mm1 Consulting & Management hat für seine Methodik unterschiedliche Sichtweisen miteinander verknüpft und diese in der m³-Methodik zusammengefasst. m³ steht dabei für die drei Change-Faktoren „Motivieren“, „Mitnehmen“ und „Messen“. Die dort enthaltenen neun Change-Elemente zeigen, wie das Motivieren und Mitnehmen der Mitarbeiter sowie das Messen des Erfolgs möglich sind. Die Umsetzung des Change-Prozesses erfolgt durch speziell entwickelte Change Tools, wie beispielsweise den Change Power Workshop.

Eine Anpassung des organisatorischen und prozessualen Rahmens erfolgt bei m³ erst am Ende des Projektes, um die Nachhaltigkeit der Veränderungen zu sichern. Der mm1 Change Management-Experte Jürgen Möhle erklärt diese Vorgehensweise: „Mit m³ ändern wir Unternehmen von innen heraus indem wir am Kern, den Menschen, ansetzen. Entscheidend für den Erfolg des Change-Projektes sind dabei eine kollaborative Herangehensweise und ein kontinuierlicher Verbesserungszyklus. Erst nach der erfolgreichen Veränderung werden die bereits erprobten und angewandten Vorgehensweisen und Prozesse schließlich formalisiert und standardisiert.“