OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mm1 unterstützt 4. Leancamp Stuttgart mit Agile Workshop

Beim Leancamp kommen vom 19. bis 21. November zum vierten Mal in Stuttgart Gründungs-Interessierte, Startups, internationale Experten und etablierte Unternehmen zusammen – diesmal unter dem Motto „Teile, lerne, wachse!“. mm1 unterstützt wieder als Sponsor und bietet am 21. November einen Workshop zur Agilen Produktentwicklung an.

Das Leancamp Stuttgart am 20. November 2015 ist eine dynamische „Un-Konferenz“ für Startup und Corporates. Die anwesenden Teilnehmer & Experten gestalten die Tages-Agenda vor Ort anhand der aktuellen Fragestellungen und Kompetenzen aller Anwesenden. Von dem schnellen Testen einer Idee, über die richtige Beziehung zum Kunden bis hin zur Markteinführung und Skalierung können so beim „Barcamp für Gründer“ eine Vielzahl Startup-relevanter Themen bearbeitet werden.

Über 40 Sessions stehen den Teilnehmern zur Verfügung. Der neue Bosch Forschungs-Campus in Renningen bei Stuttgart wird dabei zur interaktiven Austauschplattform für Themen wie:

  • Echtes Feedback zu persönlichen Fragestellungen und Herausforderungen
  • Förderung eines vitalen Startup-Ökosystems mit Gründern und Unternehmen
  • Erfolgreiche Kombination Corporate- und Startup-Kultur
  • Erarbeitung, Modifizierung und Bewertung tragfähiger Geschäftsmodelle
  • Growth Hacks nutzen, um schnelles Wachstum zu erzeugen

Johannes Ellenberg, Gründer und Geschäftsführer der Accelerate Stuttgart GmbH, stellt Das Gamified Startup Toolkit vor, welches Startups und Innovationsteams aus Unternehmen hilft die von Eric Ries entwickelte Lean Startup Methodologie in der Praxis anzuwenden. Salim Virani, Erfinder des weltweit erfolgreichen Leancamp-Formates, berichtet zu dem über die jüngste Entwicklung aktueller Tools & Methoden. Alexander Buddrick von der Bosch Start-up Platform spricht über die kulturelle Mobilisierung bei Bosch. Christian Häfner, Gründer von Fastbill, zeigt, wie man ein Unternehmen komplett aus der Ferne "lean" aufbaut. Ben Sufiani demonstriert live die systematische Produktvalidierung mit Hilfe von Google Adwords & Google Analytics.

mm1 bietet als Teil des offiziellen Rahmenprogramms am 21. November einen Experten-Workshop zum Thema Agile Produktentwicklung an. Die Frage „Wie können Startups und Unternehmen ihre Produkte agil umsetzen?“ dient als Leitfaden für das 3-stündige Intensiv-Seminar. Zielgruppe sind Gründer und Interessierte, die bereits eine Idee sowie ein Geschäftsmodell nach Lean Startup erarbeitet haben. Am Beispiel von Scrum erarbeiten die Teilnehmer dann zusammen mit den mm1 Senior Consultants Maike Lichtwark und Mirko Knoll die Kernelemente der agilen Entwicklung. Der Workshop findet von 9 bis 12 Uhr in den Räumen von mm1 in der Bolzstraße 6 in Stuttgart statt.

„Schlankes und agiles Umsetzen sind Kernwerte bei mm1. Deshalb unterstützen wir auch dieses Jahr wieder das Leancamp Stuttgart. Dies traditionell sowohl als Sponsor und auch mit unserer aktiven Teilnahme. Insbesondere freuen wir uns sehr über das wachsende Interesse großer Unternehmen am Leancamp. Denn wir wissen aus eigener Erfahrung, dass sich agile und schlanke Vorgehensweisen erfolgreich auch in großen Unternehmen mit komplexen Strukturen einsetzen lassen“, erläutert Volker Scholz, geschäftsführender Partner bei mm1 das Engagement bei der Veranstaltung.

Details zur Veranstaltung und Anmeldemöglichkeit finden Sie auf „leancamp.net“.

Das mm1 Lean Startup Poster und das mm1 Scrum Poster können Sie kostenlos anfordern.

Erfahren Sie mehr zu unsere Methoden Lean Startup und Agile Development.