OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mm1 veröffentlicht Whitepaper zum Thema Nachhaltige Innovation

mm1, die Beratung für Connected Business, veröffentlicht ein neues Whitepaper mit dem Titel “Connected Business as a driver for Sustainable Innovation”. mm1 Sustainability Experten beschreiben darin, wie Unternehmen durch nachhaltige Geschäftsmodell- und Produktentwicklung ihre Wertschöpfung signifikant steigern können.

Connected Business Geschäftsfelder wie Connected Car, Smart Home, Industrie 4.0 und Smart Grid und die damit verbundenen Technologien befähigen Unternehmen, ihre Produkte, Services und Prozesse nachhaltiger zu gestalten. Ermöglicht wird dies über vier wesentliche Wirkmechanismen wie

  • Optimierungseffekte beispielsweise bei Energieverbrauch, Produktionsprozessen oder Lieferketten
  • Substitutionseffekte wie bei der Virtualisierung von Abrechnungen
  • Anreizgestaltung für z.B. sicheres Fahren durch telematikbasierte Versicherungstarife
  • Verbesserte Entscheidungsfindung bei komplexen Fragestellungen durch Big Data und Agent-Based-Model Methoden

Richtig angewendet, ist Nachhaltigkeit ein Faktor für mehr Wettbewerbskraft und Zukunftsfähigkeit. Unternehmen, die konsequent Nachhaltigkeitsziele verfolgen, können darüber immense wirtschaftliche Vorteile für sich generieren. Dies sind unter anderem:

  • Reduzierte Kosten durch optimierte Produktionsprozesse
  • Höhere Umsätze durch attraktivere Produktlinien
  • Erhöhte Innovationskraft durch frischen Blick auf existierende Herausforderungen und neue Randbedingungen
  • Reduzierten Risiken durch proaktive Kooperation mit Gesetzgebern
  • Erhöhte Markenreputation und Mitarbeiterbindung

Weitere Treiber für nachhaltiges Unternehmenshandeln sind starke regulatorische Anreize, Druck von NGOs, wachsende Verbrauchernachfrage nach „grünen“ Produkten, langfristig steigende und immer stärker schwankende Rohstoffpreise sowie Unternehmensvorgaben auf Vorstandsebene. All dies führt dazu, dass das Thema Nachhaltigkeit kontinuierlich auf der Unternehmensagenda nach oben steigt.

Um von den beschriebenen Chancen und Trends zu profitieren, müssen Unternehmen über ‚traditionelle‘ Corporate Social Responsibility-Initiativen hinaus dazu übergehen, nachhaltige Geschäftsmodell- und Produktentwicklung systematisch zu verfolgen. Dieses White Paper beschreibt eine Reihe wirkungsvoller Methoden und Vorgehensweisen der mm1 Sustainable Innovation Practice, mit der Unternehmen dieses Ziel erreichen können, wie z.B.

  • mm1 Sustainable Product Development Process
  • mm1 Sustainability Balanced Scorecard
  • mm1 Sustainability Impact Framework
  • mm1 Sustainable Business Model Canvas

Zusätzlich werden eine Reihe von Fallstudien aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen und Industrien vorgestellt.

Laden Sie das mm1 Sustainable Innovation Paper als PDF herunter.