OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Smart Home: Der Massenmarkt lässt auf sich warten

Trendpaper „Smart Home Trends und Potenziale 2018“ – aktueller Überblick zu Marktentwicklung und Kundenerwartungen

Seit Jahren wird prognostiziert, der Massenmarkt sei bereit für Smart Home. Die aktuelle Analyse der Unternehmensberatung mm1 „Smart Home Trends und Potenziale 2018“ zeigt ein anderes Bild: Trotz steigendem Verbraucherinteresse und zunehmender Verbreitung von ‚Smart Devices‘ verzeichnet der Smart Home Markt weiterhin kein besonderes Wachstum. „Es gibt eine Kluft zwischen frühen Anwendern und der Mehrheit der Endkunden. Um erfolgreich zu sein, müssen Anbieter in der aktuellen Marktphase Preise reduzieren, Produkte einfacher und die Kundenkommunikation emotionaler gestalten. So gelingt es bereits einigen gut positionierten Marktteilnehmern in attraktiven Segmenten enormen Wert zu schaffen“, erklärt David B. Hofmann, Managing Partner bei mm1 und Leiter der Consumer IoT Practice.

Das Trendpaper „Smart Home Trends und Potenziale 2018“ beleuchtet außerdem die Chancen der Blockchain Technologie für Smart Home, den zunehmenden Kampf um (Funk)Standards, sowie die derzeitigen Herausforderungen und erfolgskritischen Faktoren für die Industrie. Wenn wir Ihr Interesse gewonnen haben, dann können Sie das Trendpaper ab sofort anfordern.