OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

TVEED erhält weitere Auszeichnung

mm1 Consulting & Management wurde am 20. November auf dem 17. ITVA-Festival in Köln für die Entwicklung „TVEED“ mit dem ITVA-Award Gold Sonderpreis Patent ausgezeichnet.

mm1 Consulting & Management wurde am 20. November auf dem 17. ITVA-Festival in Köln für die Entwicklung „TVEED“ mit dem ITVA-Award Gold Sonderpreis Patent ausgezeichnet. Das erstmals zur IFA 2008 öffentlich vorgestellte Verfahren, das auch in das Deutsche Patentregister aufgenommen werden wird, war zuvor bereits im Rahmen des Wettbewerbs „Innovationspreis IT 2009“ der Initiative Mittelstand mit dem Signet „Qualifiziertes Produkt“ ausgezeichnet worden. Volker Scholz, Geschäftsführer von mm1 Consulting & Management, skizzierte das Produkt: „TVEED ist ein schlankes und adaptierbares Verfahren, das es erlaubt lineare Fernsehprogramme mit den vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten des Internets synchron zusammenzubringen.“

Das interaktive Fernsehen bietet dem Endkonsumenten zahlreiche Zusatzdienste. Den Medienunternehmen bietet es die Chance Ihre Programminhalte zu erweitern und den Kunden damit noch gezielter anzusprechen. Die Zusammenführung des TV-Signals und des Internets erfolgt mit TVEED im Endgerät. Eine Veränderung des TV-Signals ist dabei nicht notwendig. Helge di Marino, Senior-Berater und Entwickler von TVEED, summierte auf der Preisverleihung: „Mit dem HBBTV-Standard startet nun auch in Deutschland die Vernetzung interaktiver Inhalte mit dem linearem Fernsehangebot. Das Internet bietet aber bereits heute zahlreiche zusätzliche Möglichkeiten, jenseits des neuen Standards. Es ist ebenfalls klar, dass diese Entwicklung rasant weiter fortschreitet. TVEED bietet hier eine Brücke und kann nicht nur standalone sondern auch ergänzend zu HBBTV genutzt werden. Ich freue mich daher besonders über die Auszeichnung für TVEED.“